17 August 2013

Hotels am Kalterer See

Malerisch und modern: Hotels am Kalterer See Entdecken Sie mit dem Kalterer See...

17 August 2013

Ferienwohnungen

Ferienwohnungen am Kalterer See: Idyllische Ferien fernab des Massentourismus Der Kalterer See ist...

17 August 2013

Die Orte am Kalterer See

Herrlich eingebettet in das Tal der Etsch liegt er da, der Kalterer...

Der Kalterer See

Viele Südtiroltouristen, die mit dem Wagen über den Brenner kommen, bekommen es gar nicht zu Augen, dieses türkisfarbene Kleinod im Etschtal, etwa zehn Kilometer südlich von Bozen. Denn diese verlassen die Autobahn, die vom Brennerpass herunterführt und später zur „autostrada del sole“ wird, bereits deutlich früher. Dies kann man aber getrost als Fehler bezeichnen, da es sich bei dem Kalterer See um eins der am schönsten gelegenen Binnengewässer Italiens handelt. Die Urlauber, die hier schon einmal einige Tage verbracht haben, kommen immer wieder gerne hierher zurück um neue schöne Ecken in der Region um den Kalterersee zu erkunden.

Der See, von Nord nach Süd 1,8, von West nach Ost 0,9 Kilometer breit, ist eines der größten Gewässer der Provinz Südtirol und gilt tatsächlich als der wärmste Badesee der Alpen – mit einer Wassertemperatur von bis zu 28 Grad im Hochsommer, was in erster Linie daran liegt, dass der See an seiner tiefsten Stelle nur knapp sechs Meter tief ist. Das zieht neben Badegästen natürlich auch viele Wassersportler an, die – hauptsächlich am West- und am Ostufer – zum Segeln und Windsurfern hierher kommen. Auch sieht man Urlauber Rudern oder Tretboot fahren. Um den See herum und in dessen näherer Umgebung existieren zudem zahlreiche Wanderwege, auch Fahrradfahrer fühlen sich im ebenen Etschtal wohl. Wen es mehr in die nahe gelegenen Berge zieht, der findet dort viele schöne und ebenso anspruchsvolle Touren. Was in allen Regionen Italiens auch zu einem angenehmen Urlaub zählt, ist natürlich die regionale Küche. Am Kalterer See besteht diese neben den typischen Produkten Südtirols vor allem aus frischem Fisch, werden in dem Gewässer doch Forellenbarsche, Schleien, Karpfen, Zander, Aale, Brassen und Hechte gefangen, die hier allesamt in großer Zahl vorkommen.

Noch größere Berühmtheit hat sich die Region rund um den See bei Weinkennern gemacht – er ist Zentrum des so genannten Vernatsch, eines bekömmlichen Rotweins, dessen Rebe der gleichen Gattung entstammt wie der Trollinger, der in Württemberg angebaut wird. In der direkten Umgebung des Kalterer Sees befindet sich auch die Südtiroler Weinstraße, die vielen Freunden eines guten Tropfens sicher gut bekannt ist.

Hotels Suchen

Anzeigen

Wir verwenden Cookies, um den bestmöglichen Betrieb dieser Webseite zu gewährleisten. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Cookies verwendet. Erfahren Sie mehr